Sturmlaterne wird in der Kirche leuchten. Weltweites Gebet der Religionen am Kirchort und zu Hause

Sturmlaterne wird in der Kirche leuchten. Gebet am Kirchort und zu Hause

Sturmlaterne wird in der Kirche leuchten. Gebet am Kirchort und zu Hause

Eingeladen sind Sie über Telefonkonferenz oder vor Ort in der Kirche St. Joseph am weltweiten Pandemiegebet der Religionen beteiligt zu sein

Weltweites Gebet der Religionen auch am Kirchort St. Joseph und natürlich zu Hause

Papst Franziskus unterstützt die Initiative für eine weltweite Gebetsaktion aller Religionen gegen die Corona-Pandemie. In Kassel freut sich Malteser Michael Krauskopf: “Die muslimische Kurdin Basna aus unserer Helfergruppe hat uns schon vor einigen Tagen darauf aufmerksam gemacht! Ich habe dann die große Petroleumleuchte getestet und startklar gemacht. Das Licht soll Hoffnung schenken! Wir sind dabei!“

„Öffentlicher Gottesdienst ist in den Kirchen wieder möglich, aber wir haben inzwischen vielfältige Formen des gemeinsamen Gebets entwickelt und reigen uns so sehr gerne in die weltweite Gemeinschaft ein. Das soll ein Beitrag leisten, dass diese globale Krise, die  durch die Pandemie verursacht wird, auch durch Solidarität und internationale Zusammenarbeit gelöst wird.“ 
Pfr. Stefan Krönung, Hilfspfarrer in St. Elisabeth und Stadtseelsorger der kath. Hilfsorganisation Malteser Hilfsdienst e.V.

"Wir beten mit!“ Das ist so auch seine Einladung und Botschaft.

Die Kirche in der Nähe des Marienkrankenhauses ist geöffnet. Ordner und Hygienehelfer sind vor Ort.

Darüber hinaus sind alle eingeladen, im Kreis der Familie oder im eigenen Zimmer mitzubeten.

Auch wird das Gebet über eine Telefonkonferenz (EInwahlmöglichkeit s.u.) zugänglich sein.

 

Termin:

Das weltweites Gebet aller Religionen in der Corona-Krise findet am Donnertag, 14. Mai 2020 statt. Zeit und Ort bestimmt jeder selbst. In St. Joseph beginnt es um 20.30 h.

Arabisch

الإخوة والأخوات  الأعزاء من جميع الأديان 
 ! 
هذا الخميس القادم ، نريد أن نتحد روحيا مع الناس للصلاة معا.
 سيجتمع أصدقاؤنا في كاسل في المنزلهم، و يستطيعون ان يتواصلون مع بعضهم البعض كجزء من مؤتمر هاتفي أو يأتون شخصياً إلى كنيسة القديس يوسف.
 ستضيء شمعة في الكنيسة.  
 نورها هو رمز للأمل والحياة.
 دعونا نصلي سوية لكي يخلصنا الله من هذاالمرض.  بحيث يمكن العثور على الأدوية واللقاحات حتى يتمكن الأطباء والطاقم الطبي من مساعدة المرضى وعلاجهم.
 

 

Kroatisch
Dragi Boze,sacuvaj nas od napasti zloga preko Corone Virusa!
Slava Ocu i Sinu i duhu Svetomu kako bijase na pocetku ,tako i sada i u vazda vjekova Amen

Kurdisch
Xwișk û Birayên hêja....
roja pêncșema hatî emê Limêjekê bi yekîtiya milet ji hemû Ola bikin...
hemû Hevalên me wê li malekê li Kaslê kombibin û wê Kongirekî têlefonî li darxin...
Yan wê biçin Kenîseya Qedîs Yûsif û Mûmekê vêxin û dua ji xwedare bikin ku ev Êș û bela ji nav me derkevê û Kadirên Tendurûstî çareserîkê bibînin

Polnisch
Módlmy sie do Boga.
Módlmy sie, o siłę , by pokonać Coronę Virusa.

Rumänisch:
Pentru rugaciunea din toate religiile lumii va aprinde Dl Michael Krauskopf joi, 14 Mai 2020 Lumina sperantei In biserica Sankt Josef din Kassel. Ora si timpul poate decide fiecare insusi, In biserica Sankt Joseph Kassel
Rugaciunea va incepe la Ora 20,30 .
Waltraud schreibt uns: "Meine Freundin in VÎlcele werden auch im kleinen Kreis ins Gebet eintreten. Nach wie vor ist noch strenge Ausgangssperre. Der 15. Mai ist der 1. Tag der Lockerung."

Russisch
Дорогие друзья! 
В предстоящий четверг мы хотим духовно объединиться с людьми для совместной молитвы.
Наши друзья в Касселе встретятся дома, свяжутся друг с другом в рамках телефонной конференции или лично придут в церковь Святого Иосифа.
В церкви будет зажжена свеча. Ее свет - это символ надежды.
Помолимся вместе, чтобы Бог избавил нас от болезни. Чтобы были найдены медикаменты и вакцина и чтобы врачи и медицинский персонал смогли помочь заболевшим и вылечить их.


Lasst uns zusammen beten!

... und  wer "Awen, gra mer i gemeinschafta an u beteben  bildren. Diemer  han alauta von u schiejesta drä lade men." lesen kann, der versteht die Sprache der Sinti und Roma. Das lässt sich übersetzten mit "Kommt Last uns eine Gemeinschaft in Gebet bilden. Ihr alle seit herzlich eingeladen."

 

 

Hintergrund:

Die Gläubige aller Religionen sind eingeladen in ihrem Gebet besonders für die Betroffenen der Corona-Krise und die baldige Entwicklung von Heilmitteln zu beten.

Um 20.30 h ist am Rothenberg die Josephskirche geöffnet. Das kurze Gebet wird über eine Telefonkonferenz übertragen, so dass jeder von zu Hause mitbeten kann und sich der globalen Gemeinschaft anschliessen kann.

Es bietet sich ja auch an, dazu einen ruhigen Ort zum Gebet aufzusuchen und eine Kerze anzuzünden.

Textvorschlag für das Gebet auf

http://cibedo.de/wp-content/uploads/2020/05/Weltweites-Gebet-aller-Religionen-in-der-Corona.pdf
 

Einwahl Telefonkonferenz am Donnerstag unter 069244372252

Geben Sie den PIN-Code ein: 982740 anschl. ein.

Information bei kroenung(at)elisabeth-kassel(dot)de  0561.83459

 

Es bietet sich ja auch an, dazu einen ruhigen Ort zum Gebet aufzusuchen und eine Kerze anzuzünden. 

Hinweise und Erfahrungen