Herzenswunsch-Krankenwagen

Wenn Menschen wissen, dass sie nicht mehr lange zu leben haben, bekommen Wünsche und Träume eine ganz andere Dimension.

Gleichzeitig schränkt die Krankheit häufig den Bewegungsradius ein. Wenn unheilbar kranke Menschen nicht mehr mit einem normalen Pkw transportiert werden können, dann bringt der Herzenswunsch-Krankenwagen sie an ihren Sehnsuchtsort.

    Die Malteser in der Diözese Fulda erfüllen diese Herzenswünsche:

    • ehrenamtlich und kostenfrei
    • medizinisch ausgerüstet und gut ausgebildet
    • falls gewünscht, mit hospizlicher Begleitung
    • vor allem aber mit ganz viel Herz!

    Wie gerne würde ich...

    • ... noch einmal in meinem Garten sitzen.
    • ... noch einmal zu einer Familienfeier und all die geliebten Menschen treffen, die mir im Leben wichtig waren.
    • ... noch einmal ins Fußballstadion und meinem Lieblingsclub zujubeln.
    • ... noch einmal in die Rhön fahren, wo wir früher oft zum Wandern waren und meinen Blick in die Ferne schweifen lassen.

    Wir erfüllen Herzenswünsche

    Die Fahrt ist für den Betroffenen und seine Begleitperson kostenfrei. Der Herzenwunsch-Krankenwagen wird ausschließlich durch Spenden finanziert und lebt vom Engagement der beteiligten Malteser.

    „Vielen Dank für den wunderschönen Tag auf der Wasserkuppe.“

    Frau L. 80 Jahre aus dem stationären Hospiz, verbrachte noch einen letzten Tag zusammen mit ihren Geschwistern auf der Wasserkuppe.