Kindertagesstätte St. Martin

Das Kind im Mittelpunkt

In unserer Kindertagesstätte arbeiten wir situationsorientiert und überwiegend projektbezogen. Dies bedeutet, Kinder zu verstehen und individuell zu unterstützen. Das Kind steht im Mittelpunkt der Pädagogik. So bedeutet das Lernen in der Kindertagesstätte, dass jedes Kind seine eigene Entwicklungszeit hat, um bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entwickeln, wobei individuelle Interessen Berücksichtigungen finden.

Die Kinder werden bei uns individuell gefördert. Unser Ziel ist es, dem Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag kompetent und engagiert gerecht zu werden.

Unsere Arbeitsweise:

Wir arbeiten nach themenbezogenen Projekten und fördern die Kinder in folgenden Bereichen:

  • Konzentration und Ausdauer
  • Sprache und Ausdruck
  • Grob- und Feinmotorik
  • Kreativität
  • Kognitivität
  • Tolerantes Miteinander
  • Selbstständigkeit

Unser Haus bietet:

  • Helle und freundliche Räume
  • Großes Außengelände mit vielen Spiel- und Klettermöglichkeiten
  • Turnhalle, Bewegungs- und Schlafraum
  • Barrierefreiheit

zusätzliche Angebote unseres Hauses:

  • Mittagessen
  • Ruhe- und Schlafmöglichkeiten
  • Schnuppertage

Pädagogische Schwerpunkte:

  • Gezielte Bewegungserziehung
  • Förderung des sozialen Verhaltens
  • Vermittlung christlicher Werte
  • Integration von ausländischen und behinderten Kindern
  • Vorbereitung auf die Schule
  • Vorbereitung und Feiern von Festen im Jahreskreis
  • Generationsübergreifende Kontakte

Ihre Kita-Leiterin:

Dagmar Birke-Plogmann

Dagmar Birke-Plogmann
Leiterin Kita St. Martin
Tel. 05622 3241
Nachricht senden