Navigation
Malteser Fulda

Malteser sammeln 24.000 Päckchen

21. Aktion Hoffnungszeichen geht erfolgreich zu Ende

05.12.2012
Viele Kinder haben Päckchen für die 21. Aktion Hoffnungszeichen gepackt. Ihnen und allen „großen“ Spendern sagen die Malteser „Danke!“.

Die Malteser sagen „Danke“ für die große Bereitschaft der Bevölkerung, Geschenkpakete für die 21. Aktion Hoffnungszeichen zu packen: 24.000 Päckchen haben Schulen, Vereine, Kindergärten, Kirchengemeinden und Privatpersonen in diesem Jahr gespendet. Die Malteser bringen sie in diesen Tagen nach Kroatien und nach Bosnien und Herzegowina und verteilen sie in Waisenhäusern, Kindergärten, Behindertenheimen, Blindenschulen und Krankenhäusern an bedürftige Kinder.

„Während Geschenke für uns an Weihnachten selbstverständlich sind, erleben viele Kinder in Kroatien und in Bosnien und Herzegowina dank der Aktion Hoffnungszeichen das Gefühl des Beschenkwerdens zum ersten Mal“, sagt Thomas Peffermann, Geschäftsführer der Malteser in Fulda. Die strahlenden Augen und die riesige Freude sind Lohn für die Mühen, die die ehrenamtlichen Helfer der Malteser während des Hilfstransports in Kauf nehmen. „Wir möchten uns im Namen der beschenkten Kinder bei all jenen bedanken, die Geschenke gepackt oder Geld für den Sprit gespendet haben: Sie haben die 21. Aktion Hoffnungszeichen ermöglicht“, betont Peffermann.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7