Navigation
Malteser Fulda

Neubürger zu Gefahren im Straßenverkehr geschult

Elf Teilnehmer in Flieden

19.12.2016
Gerhard Brink (links)  und Abdul Antar bei der Verkehrsschulung. Foto: Privat
Gerhard Brink (links) und Abdul Antar bei der Verkehrsschulung. Foto: Privat

Die Grundregeln im Straßenverkehr besonders für Fußgänger und Radfahrer waren Inhalt einer zweitägigen Schulung von Neubürgern aus Syrien und Afghanistan in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Flieden. Der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht Gerhard Brink moderierte die Schulung mit umfangreichem Equipment. 
Initiiert von der Malteser-Koordinatorin Waltraud Born war die Veranstaltung eine gelungene Kooperation auf Gemeindeebene. Für die Unterstützung dankte der Integrationslotse für den Landkreis und die Malteser im Bezirk Fulda-Süd, Martin Best, den Helfern im Netzwerk Flieden. Neben Brink galt sein Dank Goswin Iller, dem Wehrführer der FFW Flieden, für die Bereitstellung des Schulungsraums und Annette Möller für die Mithilfe seitens der Gemeinde Flieden.
Von den elf Teilnehmern waren zwei aus Fulda und eine aus Kalbach angereist. Durch praktische Übungen unter Einsatz verständlicher Gestik sowie Bildern und Schautafeln waren sprachliche Defizite schnell neutralisiert. Alle Teilnehmer waren sehr interessiert und brachten sich begeistert in die Verkehrssimulationen ein. Besonders die jungen und die weiblichen Teilnehmer meisterten durch ihren Lernwillen und Auffassungsgabe die gestellten Verständnisfragen (fast) problemlos. Dafür erhielten alle abschließend von Brink eine Urkunde, die sie stolz entgegen nahmen.
Für die Radfahrer gab es den Tipp,  die Sicherheit durch Tragen einer Warnweste und Helm zu erhöhen. Praxisnah wurde der Hinweis umgesetzt, dass ein Fahrrad auf die Körpergröße abgestimmt sein sollte. Ein Neunjähriger, der mit einem zu großen Rad gekommen war, erhielt ein auf Verkehrssicherheit ausgerüstetes gestiftetes Kinderrad, das Erwachsenenrad wird nach einem Check an einen anderen Neubürger gehen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7