Navigation
Malteser Fulda

500 Euro - ein Baustein für die Hospizhilfe

kfd Giesel spendete dem Malteser-Hospizdienst Adventsbasar-Erlös

27.09.2016
Spendenübergabe: Der Vorstand der Gieseler kfd (von links: Carmen Wiegand, Gerlinde Schrimpf, Senta Kaib-Jost, Simone Müller, Sigrid Rützel und Annette Block) überreichte Wilfried Wanjek vom Malteser Hospizdienst den Scheck. Foto: Malteser
Spendenübergabe: Der Vorstand der Gieseler kfd (von links: Carmen Wiegand, Gerlinde Schrimpf, Senta Kaib-Jost, Simone Müller, Sigrid Rützel und Annette Block) überreichte Wilfried Wanjek vom Malteser Hospizdienst den Scheck. Foto: Malteser

Adventsgestecke, weihnachtliche Bastelarbeiten, hausgebackener Kuchen: seit vielen Jahren bieten die kfd-Frauen in Giesel Selbstgemachtes bei ihrem Adventsbasar im Pfarrheim an. Den Erlös vom letzten Verkauf in Höhe von 500 € spendeten sie dem ambulanten Hospizdienst der Malteser in Fulda. Wilfried Wanjek, Leiter des Hospiz-Zentrums, nahm den Scheck „als Baustein für die Hilfe der Malteser“  dankbar entgegen. Zuvor hatte er den 20 Frauen erläutert, wie man mit dem Thema Sterben und Tod  umgehen kann und was der Hospizdienst leistet. Die Frauenschar war beeindruckt von den vielfältigen Hilfsmöglichkeiten, die zum großen Teil auf ehrenamtlicher Basis geleistet werden. Sprecherin Senta  Kaib-Jost dankte für den informativen Vortrag. „Man denkt jetzt anders über diese Themen nach“. Ein reger Austausch schloss sich dem Treffen im Jugendheim an, Wilfried Wanjek gab auf viele  weitere Fragen Auskunft. 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7