Navigation
Malteser Fulda

Tramperprojekt: Mit der "Ape" von München nach Hamburg

Unterkunft bei den Fuldaer Maltesern

28.11.2011
"Der Tramper" Holger Steffens mit seiner Ape in der Rettungswache Petersberg.

Holger Steffens ist „der Tramper“. Der Dortmunder Autor stellt sich aber nicht einfach so an den Straßenrand, sondern wählt besondere Verkehrsmittel, um ans Ziel zu kommen. Entweder das Binnenschiff, einen Sulky oder jetzt eine „Ape“, der italienische Mini-LKW auf drei Rädern. Auf seiner Tour von München nach Hamburg hat er bei den Maltesern in Fulda Station gemacht. Für die Malteser natürlich eine Ehrensache, dem Tramper, der früher selbst im Rettungsdienst tätig war, eine Übernachtungsmöglichkeit in der Rettungswache am Petersberg anzubieten.

Getreu dem seemännischen Motto „Hand gegen Koje“ war Holger Steffens dann auch für die Malteser im Einsatz: Im Kindergarten „Abenteuerland“ in Großenlüder holte er Päckchen ab, die die Kinder dort für die Weihnachtsaktion Hoffnungszeichen gesammelt hatten. Die Päckchen transportierte er zur Rettungswache Petersberg. „Für die gute Sache ist man als Tramper schließlich immer gern im Einsatz.“, so Tramper Holger Steffens. Mehr über seine außergewöhnliche Reise findet man auf www.dertramper.de.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7