Navigation
Malteser Fulda

Spenden für die Zeltstadt

24.08.2015
Spenden für die Flüchtlinge in Fulda. Foto: Stadt Fulda
Spenden für die Flüchtlinge in Fulda. Foto: Stadt Fulda

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Kreisverband Fulda e.V. sowie der Malteser Hilfsdienst e.V. Diözese Fulda koordinieren zusammen die ehrenamtliche Hilfe. Für Sachspenden können sich Bürgerinnen und Bürger an den DRK Knotenpunkt unter 0661 90167-496 wenden. Die dortigen Mitarbeiter führen entsprechende Listen in die sich Spender eintragen lassen können. Für Geldspenden steht das Konto des Malteser Hilfsdienstes mit der Bankleitzahl 530 501 80 und Kontonummer 88888 zur Verfügung. Die passende IBAN lautet DE85 5305 0180 0000 0888 88. Das Stichwort für zweckgebundene Spenden lautet „Flüchtlingshilfe Fulda“. Wer eine Spendenquittung erhalten möchte, sollte unbedingt die Anschrift im Verwendungszweck angeben. Bei Spenden bis 200 Euro reicht der Kontoauszug als Nachweis gegenüber dem Finanzamt aus.

Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld ist froh über die große Welle der Hilfsbereitschaft. „Mit den Maltesern und dem DRK Knotenpunkt haben wir eine Anlaufstelle, die Hilfsangebote machen, die den Menschen unmittelbar zu Gute kommen.“

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7