Navigation
Malteser Fulda

Osthessen hilft Nepal

Informationsabend am 15. Mai

09.05.2015
Zerstörung und Leid nach dem Erdbeben in Nepal. Foto: Reuters
Zerstörung und Leid nach dem Erdbeben in Nepal. Foto: Reuters

13 Tage nach dem verehrenden Erdbeben der Stärke 7,9 im Himalaya sind bisher über 7.800 Todesopfer und mehr als 16.500 Verletzte zu verzeichnen.
Das Erdbeben vom 25. April hat das arme Land und seine Bewohner schwer getroffen. Hilfe ist bitter nötig. Kein Dach über dem Kopf, nichts zu essen und kaum Trinkwasser zu haben, das ist für uns unvorstellbar. Wir haben alles im Überfluss. Hinzu kommt, dass die Bevölkerung Nepals zum größten Teil ländlich und bäuerlich geprägt ist. In den abgelegenen Bergregionen leben über 8 Millionen Menschen darunter 3,2 Millionen Kinder. Die Menschen vor Ort sind dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen. Der Bedarf an Zelten, Decken, Nahrung, Kleidung und Hygieneartikeln ist enorm.

Der Malteser Hilfsdienst, das Technische Hilfswerk, die Feuerwehr Fulda sowie der Kreisfeuerwehrverband des Landkreises Fulda möchten Sie daher zu einem Informationsabend über Nepal am Freitag, 15. Mai ab 18:00 Uhr in der Feuerwache Fulda - An St. Florian 4 – 36041 Fulda einladen und Sie zum Helfen animieren.

Ehrenamtliche Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks sind seit dem 03. Mai im nepalesischen Kathmandu und versorgen im und um das Epizentrum die Einheimischen mit sauberem Trinkwasser. Über die Aufarbeitung des lebensnotwendigen Nass und die technischen Unterstützung vor Ort wird Ihnen das THW berichten.

Wer träumt nach dem Schulalltag nicht von einem Auslandsaufenthalt? Für die heute 19jährige Nicola Schreiner wurde er Wirklichkeit. Sie arbeitete für fünf Monate in einem nepalesischen Waisenhaus und wird Ihnen ihre Eindrücke und Erlebnisse, aus dieser Zeit in diesem wundervollen und doch zugleich sehr armen Land, schildern.

Herr Dr. Constantin von Brandenstein Zeppelin wird über die humanitäre Arbeit des Malteser Hilfsdienstes im Katastrophengebiet informieren. Die Malteser konzentrieren ihre Hilfe derweil auf die ländlichen Regionen außerhalb der Hauptstadt. Neben Grundnahrungsmitteln werden die Betroffenen mit Hygiene-Paketen und Handtüchern versorgt.

Leisten wir gemeinsam einen Beitrag durch unsere Spendenaktion, die durch den Malteser Hilfsdienst genau dort ankommt, wo sie jetzt am dringendsten benötigt wird.

Über Ihr kommen würden wir uns sehr freuen!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7