Navigation
Malteser Fulda

Die Malteser wünschen allen ein frohes und gesegnetes Osterfest!

01.04.2015
14. Station („Hoffnung“) des „Weges der Hoffnung“ an der ehemaligen innerdeutschen Grenze (Foto: Point Alpha Stiftung)

Wenn sich ein Tor auftut,
gibt es keinen Grund zur Angst
und Hoffnungslosigkeit.
Es gibt den weiten Horizont.
Jesus Christus hat ihn uns
erschlossen.

(Weihbischof Reinhard Hauke, Erfurt)


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucher unserer Homepage!

Ostern schenkt uns Gott mit seinem Sohn Jesus Christus einen Ausblick auf eine hoffnungsvolle Zeit. Tore und neue Wege öffnen sich.

Wir Malteser feiern dieses Geschenk und möchten diesen österlichen Mut weitergeben: an Menschen, die unsere Hilfe brauchen, an Menschen, die uns in unserer Arbeit begleiten und die Menschen, die gemeinsam mit uns für Andere da sind.

Ein gesegnetes, freudiges und mutiges Osterfest!

Ihre Malteser


PS: Das Foto zeigt die 14. Station („Hoffnung“) des „Weg der Hoffnung“ an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Der „Weg der Hoffnung“ ist ein Kunstprojekt der Point Alpha Stiftung in Anlehnung an den christlichen Kreuzweg und in Erinnerung an den Widerstand gegen die kommunistischen Diktaturen in Mittel- und Osteuropa. (Foto: Point Alpha Stiftung)

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7