Navigation
Malteser Fulda

Malteser Jugend mit neuen Landesjugendführungskreis

04.12.2014
Der neu gewählte Landesjugendführungskreis mit dem Landesbeauftragten der Malteser in Hessen, Graf Moritz von Brühl, Lukas Roth, Malteser Jugendreferentin Vigdis Bellinger, Simon Dimmerling und Jan-Friedrich Klier. (v.l.n.r.)
Der neu gewählte Landesjugendführungskreis mit dem Landesbeauftragten der Malteser in Hessen, Graf Moritz von Brühl, Lukas Roth, Malteser Jugendreferentin Vigdis Bellinger, Simon Dimmerling und Jan-Friedrich Klier. (v.l.n.r.) Foto: Malteser Hilfsdienst e.V.

Um bei Runden Tischen, Arbeitskreisen oder Veranstaltungen auf Landesebene zukünftig gemeinsam vertreten zu sein, hat die Malteser Jugend der Diözesen Limburg, Mainz und Fulda vergangene Woche einen Führungskreis für Hessen gewählt. Landesjugendsprecher ist der 23-jährige Simon Dimmerling aus Fulda. Das Stellvertreteramt übernimmt der 24-jährige Lukas Roth aus Mainz. Als Kassenprüfer wurde der  26-jährige Jan- Friedrich Klier aus Limburg gewählt. Sitz des Landesjugendführungskreises ist Fulda.

Der Malteser Hilfsdienst ist nach kirchlichem Vorbild in Diözesen gegliedert. Im Land Hessen gibt es drei Diözesen mit drei Malteser Jugendführungskreisen. Zukünftig soll ein Landesjugendführungskreis die Interessen und Ziele aller Standorte auf Landesebene vertreten. „Der Wunsch nach einer Vertretung auf Landesebene kam aus den Jugendgruppen selber. Wir können so unsere Kräfte besser bündeln und gemeinsam viel bewegen.“, erklärt der neu gewählte Landesjugendsprecher Simon Dimmerling aus Fulda.Fünf Mal im Jahr wird sich der neue ehrenamtliche Führungskreis treffen. Die erste Sitzung wird noch in diesem Jahr stattfinden. Neben der Beratung über die zukünftige Arbeit in unterschiedlichen Gremien steht auch der Hessentag als erste gemeinsame Veranstaltung auf dem Programm.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7