Navigation
Malteser Fulda

Malteser trauern um Holger Heil

Nachruf

10.10.2014
Nachruf Holger Heil, Fahrdienstleiter und früherer Diözesanjugendseelsorger
Nachruf Holger Heil, Fahrdienstleiter und früherer Diözesanjugendseelsorger

Die Malteser im Bistum Fulda sind tief betroffen vom plötzlichen Tod unseres Fahrdienstleiters und früheren Diözesanjugendseelsorgers Holger Heil.

Bereits als Jugendlicher fand Herr Heil zu den Maltesern und engagierte sich in vielfältiger Form in der Jugendarbeit. Er leistete seinen Zivildienst im Rettungsdienst und war aktives Mitglied der Ortsgliederung Steinhaus. Später als Diözesanjugendseelsorger begeisterte er junge Menschen für die Freude am Glauben. Zuletzt wirkte er segensreich als Fahrdienstleiter unserer Dienststelle Fulda-Aschenberg. Seine Hilfsbereitschaft, Begeisterungsfähigkeit und Glaubensfreude werden uns sehr fehlen. Unser besonderes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Mit Holger Heil verlieren wir einen warmherzigen und engagierten Christen. Wir empfehlen ihn der Gnade Gottes.

Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin
Diözesanleiter

Thomas Peffermann
Diözesangeschäftsführer

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7