Navigation
Malteser Fulda

Demenz geht uns alle an

Informationsveranstaltung zum Krankheitsbild und Beratung zu Malteser Entlastungsangeboten

07.04.2014
Um den Angehörigen eine Pause zu gönnen bieten die Malteser Menschen mit Demenz im Café Malta eine stundenweise Betreuung. Diese und andere Möglichkeiten der Unterstützung stellen die Malteser in einer Informationsveranstaltung vor. Foto: Katharina Eckhardt
Um den Angehörigen eine Pause zu gönnen bieten die Malteser Menschen mit Demenz im Café Malta eine stundenweise Betreuung. Diese und andere Möglichkeiten der Unterstützung stellen die Malteser in einer Informationsveranstaltung vor. Foto: Katharina Eckhardt

Die Malteser in Fulda laden für Montag, den 14. April 2014, Angehörige von Demenzerkrankten und interessierte Bürger zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein. Sie findet ab 18.00 Uhr in der Dienststelle der Malteser am Aschenbergplatz 1 in Fulda statt. Referenten sind der Neurologe Dr. med. Volkhard Sprengel und die Senioren – und Pflegeberaterin Inga Reith.

 „Die meisten Menschen möchten zuhause im Kreis ihrer Familie alt werden. Viele Angehörige haben dazu einen großen Bedarf an Informationen, sowohl zum Thema Demenz selber, als auch zu Entlastungmöglichkeiten.“, weiß Inga Reith, Senioren – und Pflegeberaterin und Leiterin der Demenzdienste der Malteser in Fulda. Mit einer kostenlosen Informationsveranstaltung haben die Malteser deshalb ein solches Angebot geschaffen. Der Neurologe Dr. med. Volkhardt Sprengel wird als Experte unter anderem über Demenz und die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten informieren. Inga Reith stellt im zweiten Teil verschiedene Entlastungsangebote vor. „Gerade eine Demenzerkrankung erfordert von den pflegenden Angehörigen viel Zeit und Geduld. Oft machen sich die Angehörigen Sorgen, sobald sie das Haus verlassen und ihre Mutter, ihren Vater, die Schwiegereltern oder den Partner alleine lassen müssen. Da ist es gut zu wissen, dass es auch für pflegende Angehörige konkrete Entlastungsangebote gibt.“, erklärt Reith.

Die kostenlose Infoveranstaltung findet in der Malteser Dienststelle am Aschenbergplatz 1 in Fulda statt. Beginn ist 18.00 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen unter 0661-953100 gebeten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7