Navigation
Malteser Fulda

Bundesfreiwilligendienst über 27 Jahre

Malteser: „Ältere das ganz Jahr über willkommen“

12.02.2014
Bundesfreiwilligendienst bei den Maltesern
Bundesfreiwilligendienst bei den Maltesern

Als bundesweit anerkannte Zentralstelle für Freiwilligendienste weisen die Malteser darauf hin, dass sie für das aktuelle Jahr 850 Freiwillige als „Bufdi“ einsetzen können. „Bei uns sind diejenigen, die älter als 27 Jahre sind, das ganze Jahr über willkommen“, korrigiert Sabine Ulonska vom Malteser Hilfsdienst den Eindruck, Ältere hätten dieses Jahr kaum noch Chancen auf einen Platz als Freiwillige. Meldungen über entsprechende Einsparungen des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA), das als Zentralstelle für Kommunen und kleinere Vereine die Freiwilligenplätze vergibt, hatten jüngst für Enttäuschung bei Interessenten gesorgt.

„Ältere sind sehr engagiert. 40 Prozent verlängern ihren Freiwilligendienst bei uns sogar um ein halbes Jahr auf 18 Monate“, berichtet Ulonska, die das Referat Freiwilligendienste der Malteser leitet. Zwar ist der Bundesfreiwilligendienst vor allem für jüngere Menschen in der Zeit nach Schul- und Berufsausbildung gedacht. Rund 250 Frauen und Männer über 27 Jahre können die Malteser jedoch in diesem Jahr zur Unterstützung von Kranken, Menschen mit Behinderungen und alten Menschen einsetzen. Das entspricht einer Quote von 30 Prozent aller Stellen im Bundesfreiwilligendienst. Gemeinsam mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr verfügen die Malteser über 1.300 Freiwilligenplätze in 2014.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7