Navigation
Malteser Fulda

36 neue Malteser Schulsanitäter an der Lüdertalschule

Firma Hubtex und Raiffeisenbank unterstützen Ausbildung

12.04.2013
Die neu ernannten Schulsanitäter gemeinsam mit (v.l.n.r.): Ihren Förderern Erwin Kömpel von der Raiffeisenbank Großenlüder und Birgit Zink von der Firma Hubtex, mit der Schulleiterin Antje Neiße und der betreuenden Lehrerin Gaby Schuchert sowie (rechte Bildseite v. l. n. r.) dem Ortsbeauftragten der Malteser in Großenlüder Rainer Völlinger, der Referentin für den Schulsanitätsdienst bei den Maltesern, Brigitta Brähler - Fischer und Ausbilder Ralph Unverfehrt.

In der Lüdertalschule in Großenlüder sind ab sofort 36 neue Schulsanitäter der Malteser im Einsatz. Gefördert und unterstützt wird die Ausbildung durch die Firma Hubtex und die Raiffeisenbank Großenlüder. In einer Feierstunde überreichten Vertreter der Schule und des Malteser Hilfsdienstes den Schülern ihre Ernennungsurkunden.

Egal ob Erstversorgung bei Unfällen, plötzliche Erkrankungen oder die sanitätsdienstliche Betreuung von Schulsportfesten und Schulveranstaltungen. Für all diese Aufgaben wurden die Schüler und Schülerinnen der Lüdertalschule in ihrer Ausbildung geschult. Sie stehen jetzt ihren Schulkameraden bei Unfällen und anderen Notlagen helfend zur Seite.

„Ich bin froh, dass wir euch alle haben und ich durfte mehrfach erleben, wie qualifiziert ihr Hilfe leistet“ erklärte die Schulleiterin Antje Neiße zur Feierstunde. 79 Schüler und Schülerinnen sind nun insgesamt an der Lüdertalschule als Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen aktiv.Die Referentin für den Schulsanitätsdienst der Malteser, Brigitta Brähler- Fischer, verwies auf die große Malteser-Schulsanitätergemeinschaft im Bistum Fulda und begrüßte die neuen Schulsanitäter als Teil derer: “Ihr gehört zu über 600 Schüler und Schülerinnen im Bistum Fulda, die sich ehrenamtlich für ihre Mitschüler engagieren.“ Das ein solches Engagement auch Einstieg in weitere ehrenamtliche Tätigkeit sein kann, weiß der Ortsbeauftragte der Malteser in Großenlüder Rainer Völlinger: „Oft lassen sich die jungen Leute später sogar zum Einssatzsanitäter ausbilden und unterstützen im Sanitätsdienst der Malteser Veranstaltungen und Feste in ihren Heimatorten und der Region“.

Diese Form der Verantwortung möchte die Firma Hubtex mit ihrem Engagement an der Lüdertalschule fördern. Seit 2011 engagiert sie sich finanziell für die Aus- und Weiterbildung der jungen Leute an der Lüdertalschule: „Schulsanitäter sein heißt in erster Linie Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Einen solchen ehrenamtlichen Einsatz junger Menschen unterstützen wir sehr gerne.“ erläutert Birgit Zink von der Firma Hubtex während der Ernennung. Erwin Kömpel von der Raiffeisenbank Großenlüder hob den Aspekt der Hilfe zur Selbsthilfe hervor. Dieser Ansatz sei nicht nur im Schulsanitätsdienst wiederzufinden, sondern auch Firmenphilosophie der Raiffeisenbank. Die Raiffeisenbank Großenlüder spendet jährlich für die Ausbildung und Ausrüstung der Schulsanitäter an der Lüdertalschule.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE68 3706 0193 4006 4700 20  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7